Yoga als Ausgleich zum Pflegealltag

Zeitdruck, Schichtarbeit, ständig wechselnde Klienten und Aufgaben, schweres Heben und Lagern, Dokumentationspflichten und Bürokratie sowie die konsequente Einhaltung von Hygienevorschriften – unsere Pflegekräfte sind tagein tagaus enormen psychischen und körperlichen Belastungen ausgesetzt. Um langfristig negative Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden, ist ein Ausgleich unerlässlich.

Seit etwa 1,5 Jahren bietet binschonda allen MitarbeiterInnen im Rahmen des Betriebssports die Möglichkeit zur Teilnahme an einem firmeninternen Yoga-Kurs. 2 Mal pro Woche finden die Kurse unter der Leitung von Maria Karumathil (stellv. PDL) auf verschiedenen Schwierigkeitsniveaus statt. Bei schönem Wetter werden der Sonnengruß und viele weitere klassische Asanas unter freiem Himmel im binschonda Hof / Garten ausgeführt. Den Abschluss einer jeden Yoga-Einheit bildet eine etwa 10-minütige Entspannungsphase für Körper und Geist, bei der all die Sorgen des Berufs- und Privatlebens für kurze Zeit in Vergessenheit geraten.